Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Seite weiterempfehlen | Onlineshop | Newsletter | Gästebuch |  Short description |  Kort beskrivelse

Sie befinden sich hier: →  Besucher-Informationen  →  Informationspavillons

Informationspavillons


Die Bodenkunde

Hier erwarten Sie Informationen über die faszinierende Welt der Pilze und die komplexen Vorgänge, die unter unseren Füßen im Boden stattfinden. Gleichzeitig können Sie in diesem Pavillon vom Frühjahr an bis zum Einsetzen des ersten Frostes auch ein Waldameisenvolk bei seiner unermüdlichen Tätigkeit beobachten.


Seeadlerpavillon

In Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Seeadlerschutz und mit freundlicher Unterstützung durch Umweltbingo ist dieser Informationsbereich entstanden. Hier kann sich jeder über den „König der Lüfte“, unseren Wappenvogel, seine Lebensweise und die Gefahren in der Umwelt informieren. Spielerische Elemente lassen die Kinder bei unseren Seeadlern auf eine Entdeckungsreise gehen, um sich beispielsweise mit der Spannweite eines Seeadlers zu messen.


Der Rotwildpavillon

Die Bedeutung und Nutzung unseres größten, seit der Steinzeit verbliebenen heimischen Wildtieres, soll den Besuchern in diesem Gebäude näher gebracht werden. Außerdem kann hier der Unterschied zwischen Horn und Geweih regelrecht "begriffen“ werden. Dieses gilt auch für die unterschiedlichen Haarkleider der Rothirsche während des Sommers und Winters. Sehr anschaulich wird die Verarbeitung und Nutzung der Tierfelle, Geweihe und Knochen in vergangenen Zeiten dargestellt. Interessant ist auch die Verarbeitung von Geweihstangen zu wertvollen Zier- und Schmuckstücken oder praktischen Gebrauchsgegenständen.


Das Storchenhaus

Der Weißstorch und sein Verwandter, der seltene Schwarzstorch, sind die Hauptakteure über deren Lebensweise und Gefährdungen in unserer Kulturlandschaft informiert wird. Der Wildpark Eekholt setzt sich seit langem für einen Schutz der Störche ein und besitzt außerdem eine der größten Pflege- und Auffangstationen des Landes für verletzte Störche. Natürlich kann diese Arbeit nur durch die Unterstützung des Förderungsvereines in einem solchen Umfang geleistet werden.


Das Moormuseum

In unserem Naturlebnisraum finden Sie hier Informationen rund um die faszinierenden Moore. Die Bedeutung dieser bedrohten Lebensräume und die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt werden beispielhaft vorgestellt.


Das Bienenhaus

Vom Frühjahr bis Herbst können Sie in Schaukästen das emsige Bienenvolk beobachten. Verschiedene Informationen helfen Ihnen dabei, die unterschiedlichen Tätigkeiten der Arbeiterinnen während ihres Bienenlebens zu verstehen und dann auch im Bienenstock wieder zu finden. Die Wildparkimkerei bietet auf mehreren Veranstaltungen im Jahr die Möglichkeit, sich nicht nur mit dem Wildparkhonig den Tag ein wenig zu versüßen.


Hans-Heinrich Hatlapa Gedächtnispavillon

Hier können Sie sich über das Lebenswerk des Parkgründers Dr. hc. Hans-Heinrich Hatlapa informieren, der zusammen mit seiner Ehefrau Theda 1970 diesen Wildpark gegründet hat. Die vielfältigen Aktivitäten und die innovativen Perspektiven sind bis heute im Wildpark spürbar.


© 2015 Wildpark Eekholt • Impressum • Seite drucken