Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Seite weiterempfehlen | Onlineshop | Newsletter | Gästebuch |  Short description |  Kort beskrivelse

Sie befinden sich hier: →  Unsere Tiere  →  Ausgewählte Tiere stellen sich vor  →  Auerhahn


Auerhahn Kolkrabe Sikawild
Baummarder Löffler Steinmarder
Bleßwild Mäusebussard Uhu
Dachs Reh Waschbär
Damwild Ringelnatter Weißes Rotwild
Fischotter Rotfuchs Weißstorch
Graukranich Rotwild Wildkatze
Hauskaninchen Schneeeule Wildschwein
Heidschnucke Schwarzspecht Wolf
Honigbiene Schwarzstorch Zwergesel
Kampfläufer Seeadler Zwergziege
 
Auerhahn
(Tetrao urogallus)
 
Bild vom Auerhahn Männliche und weibliche Tiere sehr unterschiedlich im Aussehen (Sexualdimorphismus!). Kommen in fast ganz Eurasien vor und bevorzugen zusammenhängende Nadel- und Mischwälder.
Mit Ausnahme der Paarungszeit leben sie gesellig in gleichgeschlechtlichen Gruppen. In der sog. Kollektivbalz treffen sich mehrere Hähne und Hennen auf Balzplätzen. Hennen suchen aktiv ihren Partner auf.

Tiersteckbrief als pdf-Datei
 
Größen: Hahn: bis 100 cm, bis 4 kg
Henne: bis 70 cm, bis 3 kg
Lebensalter: 12-18 Jahre
Nahrung: Früchte, Beeren, Sämereien, Insekten, Würmer, auch Blüten, Sprosse, junge Triebe von Laub- und Nadelholz
  
Fortpflanzung:  
Nest: Bodenbrüter in Mulden von Gräsern u. Heide versteckt
Eier: 6 - 12; blaßgelb bis braun
Brutdauer: 26 Tage, nur Henne brütet und führt Küken
Nestlingszeit:  Nestflüchter, werden ca. 3 Wochen von der Mutter gehudert, bleiben über Winter im Familienverband

© 2015 Wildpark Eekholt • Impressum • Seite drucken