Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Seite weiterempfehlen | Onlineshop | Newsletter | Gästebuch |  Short description |  Kort beskrivelse

Sie befinden sich hier: →  Unsere Tiere  →  Ausgewählte Tiere stellen sich vor  →  Seeadler


Auerhahn Kolkrabe Sikawild
Baummarder Löffler Steinmarder
Bleßwild Mäusebussard Uhu
Dachs Reh Waschbär
Damwild Ringelnatter Weißes Rotwild
Fischotter Rotfuchs Weißstorch
Graukranich Rotwild Wildkatze
Hauskaninchen Schneeeule Wildschwein
Heidschnucke Schwarzspecht Wolf
Honigbiene Schwarzstorch Zwergesel
Kampfläufer Seeadler Zwergziege
 
Seeadler
(Haliaeetus albicilla)
 
Bild vom Seeadler Dieser größte Greifvogel Nordeuropas baut seine gewaltigen Nester in alten Baumbeständen, die immer in der Nähe von Gewässern liegen, aus denen er seinen Nahrungsbedarf weitestgehend deckt.
Seine wichtigste Nahrung sind nicht die Fische, sondern die Wasservögel.
Ältere Paare haben teilweise eine besondere Jagdmethode für tauchende Vögel entwickelt. Dabei wird der abtauchende Vogel von dem einen Adler über Wasser verfolgt, während der andere Partner, Halbkreise fliegend, dessen Weg beobachtet, um dann überraschend auf den wieder auftauchenden Vogel niederzustoßen.

Tiersteckbrief als pdf-Datei
 
Gewicht: Männchen 3800 g     Weibchen 5200 g
Lebensalter: ca. 40 Jahre
Nahrung: Wasservögel, Fische, Kaninchen, Aas
  
Fortpflanzung:  
Nest: massiver Bau aus Stöcken und Reisig, der ständig erweitert wird; die Mulde wird mit grünen Pflanzen und Zweigen, Wolle, etc. ausgelegt.
Gelege: 1-3 Eier; Beginn Ende Februar bis Mitte Mai
Brutdauer: 35-42 Tage
Nestlingsdauer:  Nesthocker; werden erst nur vom Weibchen gehudert und gefüttert, Männchen beschafft die Beute;
Junge verlassen den Horst nach ca. 56 Tagen;
flügge mit ca. 70 Tagen;
betteln die Eltern noch ca. 35-40 Tage nach Nahrung an.


© 2015 Wildpark Eekholt • Impressum • Seite drucken